Termino

Ähnlich wie Xoyondo oder Doodle hilft Termino dabei, Terminumfragen durchzuführen.

Termino 2

Termino ist ein Tool speziell – aber nicht nur – für Mitarbeiter im öffentlichen Dienst Österreichs. Die Problemstellung einer Speicherung hoheitlicher Daten in einer Firmencloud außerhalb der Staatsgrenzen soll mit einem eigenen Terminservice für die öffentliche Verwaltung punktuell begegnet werden.

Die Registrierung und anschließende Nutzung des Tools ist kostenlos. Bei den Spracheinstellungen kann zwischen Deutsch und Englisch gewählt werden.

LINK: https://www.termino.gv.at

Bei der Anlage einer Terminumfrage können beliebig viele Terminoptionen mit Tag und Uhrzeit angelegt werden. Es können auch vertrauliche Umfragen durchgeführt werden, bei denen nur der Terminersteller die Antworten der Teilnehmer einsehen kann.

Weiters können Umfragen für Anmeldezwecke durchgeführt werden. Dabei schränkt man die Anzahl der freien Plätze pro Termin ein; sobald die angegebene Teilnehmergrenze für einen Termin (z.B. Workshop ec.) erreicht ist, steht der betreffende Termin nicht mehr weiter zur Verfügung.

termino-e1579036873498.jpg

Sofern aktiviert, steht den Teilnehmern auch „Vielleicht“ als Antwortoption zur Verfügung.

Der Versand des Umfragelinks – samt Angabe von Zweck und Ort des abzustimmenden Termins –  der Umfrage kann via E-Mail oder direkt über Termino erfolgen.

Die unter den Teilnehmern beliebteste Terminoption wird angezeigt. Sobald die Umfrage vom Ersteller geschlossen wurde und er einen Termin fixiert hat, erhalten alle Teilnehmer für den Fall, dass sie selbst auf Termino registriert sind, automatisch eine Terminbestätigung und können den ausgewählten Termin mit einem Klick direkt in ihren Kalender importieren.

ANLEITUNG: https://www.termino.gv.at/meet/de/anleitung

Im Dashboard findet man alle seine Abstimmungen mit ihrem aktuellen Status. Bei Bedarf können auch bereits geschlossene Abstimmungen wieder geöffnet und bearbeitet werden.

Fazit: Für einfache Terminumfragen ist Termino hervorragend geeignet. Für komplexere Umfragen sollte man eher auf Xoyondo zurückgreifen.

Viel Spaß beim Ausprobieren von Termino wünscht

Thomas Wala

 

 

 

 

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s