Springer Professional

Gerade nebenberufliche Lektoren/innen aus der betrieblichen Praxis haben nicht immer einen Zugang zu einschlägiger wissenschaftlicher Literatur, welche sie für die laufende Aktualisierung und Weiterentwicklung ihrer Lehrveranstaltung benötigen. Diesbezüglich kann Springer Professional wertvolle Dienste erweisen.

Springer_3

Springer Professional ist eine große digitale Datenbank, die ihren Abonnenten/innen
direkten elektronischen Volltext-Zugriff auf über 120.000 Bücher und 500 Zeitschriften erlaubt. Eine einfache Suche nach dem Wort „Innovationsmanagement“ im Titel führt zu 271 Treffern, die man zunächst nach Relevanz oder Aktualität ordnen und in der Folge bequem durchsehen kann.

Springger_1

Die bei der Recherche als nützlich identifizierten Zeitschriftenbeiträge oder Buchkapitel können entweder direkt online gelesen, ausgedruckt oder lokal abgespeichert werden.

Springer_2

Es werden drei Lizenz-Modelle angeboten: „Wirtschaft“, „Technik“ sowie „Wirtschaft + Technik“. Beispielsweise erhält man mit Springer Professional „Wirtschaft“  Zugriff auf über 58.000 Bücher und über 300 Zeitschriften aus folgenden Fachgebieten: Bauwesen + Immobilien, Business IT + Informatik, Finance + Banking, Management + Führung, Marketing + Vertrieb sowie Versicherung + Risiko.

LINKhttps://www.springerprofessional.de/

Eine Einzellizenz für Springer Professional „Wirtschaft“ kostet 61,90 Euro pro Monat. Bevor man sich zu einer solchen Investition entschließt, kann man das Angebot 30 Tage lang kostenlos testen. Eventuell übernimmt ja auch der Arbeitgeber die Kosten im Rahmen einer Mehrplatzlizenz für Mitarbeiter des Unternehmens.

VIDEOhttps://youtu.be/IbPs3KTzMmo

Abonnenten von Springer-Professional können schließlich auch themenspezifische Newsletter (z.B. Newsletter „Controlling + Finance“ etc.) beziehen und auf diese Weise stets über neue Entwicklungen auf dem jeweiligen Fachgebiet informieren.

Springer_news

Wer es sich leisten kann und will, kann sich mit einem Springer Professional-Abo auf den Gebieten Wirtschaft und/oder Technik fit halten. Wer anderweitig (z.B. Hochschulbibliothek etc.) Zugriff auf einschlägige wissenschaftliche Literatur hat oder wessen Wissensdurst sich auf einige wenige Fachlektüren im Jahr beschränkt, benötigt dieses Tool hingegen eher nicht. Ich persönlich nutze Springer Professional sehr intensiv und kann es allen Wissbegierigen wärmstens empfehlen.

Viel Spaß beim 30-tägigen Testen von Springer Professional wünscht

Thomas Wala

 

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s